facebook instagram
+48 75 78 45 500Kontakt

Preise und Buchung

Termin prüfen
Fotogalerie
sehen »

Preise und Buchung

Kurafenthalt
ab 191 zł/Pers/Nacht

Kurafenthalt

Cottonina Villa & Mineral SPA Resort ist ein ganz besonderer Ort im Herzen des Isergebirges, angeschmiegt an den Kurort Świeradów Zdrój, der wegen seiner einzigartigen Lage und seiner Mineralquellen seit Jahrhunderten zahlreiche Kurgäste anlockt. Ausgebildete Therapeuten werden sich in den 8 Aufenthaltstagen um unsere Kurgäste, sowie deren Gesundheit und Vitalität, kümmern. Zusätzliche Angebote lassen die Zeit in unserem Hotel angenehm und aktiv verleben.

Im Angebotspreis enthalten:

  • Übernachtung in komfortablen, klimatisierten Zimmern,
  • Frühstücksbuffet,
  • Abendessen: Suppe, Hauptspeise, Nachspeise (Getränke sind nicht im Preis enthalten), glutenfreie Gerichte, bestätigt von der Polnischen Gesellschaft für Menschen mit Zöliakie und auf glutenfreier Diät, können bestellt werden,
  • eine ärztliche Untersuchung zu Beginn des Aufenthalts,
  • 10 bis 20 Kuranwendungen, darunter die 20-minütige Teilkörpermassage und die 30-minütige Lymphdrainage an den oberen oder unteren Gliedmaßen (2 Behandlungen täglich an den Werktagen von Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage),
  • Rabatt auf zusätzlich erworbene Kuranwendungen ( 5 % auf Kuranwendungen, 5 % auf den Kauf von Kosmetika),
  • Nutzung des Wellnessbereichs (Schwimmbad mit Wasserattraktionen, Warmwasser-Becken für Kinder, Außenwhirlpool, finnische Sauna, Dampfbad, Infrarot-Sauna, Sinnesdusche, Kneipp-Pfad),
  • Nutzung des Fitnessraums,
  • kostenloser Verleih von Nordic Walking Stöcken,
  • Nutzung des Fahrradraums,
  • kostenfreie Parkplätze,
  • WLAN auf dem gesamten Hotelgelände,
  • verlängerte Abreisezeit, soweit es die Nachfolgebuchung zulässt (den Bedarf bitte vor Reiseantritt anmelden).

Verfügbare Kuranwendungen:

  • Magnetfeldtherapie – Heilanwendung mit pulsierendem Magnetpol, angewendet zur Schmerzlinderung, Entzündungshemmung, Verringerung von Muskelverspannungen, Lockerung, Anregung des peripheren Kreislaufs, was die Wundheilung und Geweberegeneration nach Blutungen und operativen Eingriffen fördert. Nimmt Einfluss auf die Bildung von Verhornungen, regt den Stoffwechsel an, die Zellatmungsprozesse und die Geweberegeneration, bremst Abbauprozesse in den Gelenken und beugt Entzündungen vor.
  • Lasertherapie – der Mechanismus der Heilwirkung von Laserstrahlen beruht auf der Erschütterung der angeleuchteten Zellen und Gewebe durch Atome. Ergebnis ist die Normalisierung aller Prozesse des Organismus. Die Behandlung verbessert die Durchblutung der Haut, fördert Stoffwechselprozesse, löst Reaktionen in den inneren Organen aus, verstärkt die Durchblutung, belebt die Aktivität des Knochenmarks, erhöht die Werte von Adrenalin, Histamin und Serotonin, was Schmerzlinderung hervorruft.
  • Ultraschalltherapie – Infratherapie bzw. Behandlung durch die Einwirkung von Ultraschall auf den menschlichen Organismus, wirkt als Bremse bei Entzündungsprozessen, verringert Muskelanspannungen (u.a. durch die schmerzlindernde Einwirkung) und erweitert die Blutgefäße.
  • Elektrotherapie – Ziel der Elektrotherapie ist die Linderung von Schmerzen und die Verbesserung der Durchblutung des stimulierten Gewebes. Beschleunigt die Resorption von Schwellungen und Gelenkergüssen.
  • Mechanische Lymphdrainage der oberen und unteren Gliedmaßen – die systematische Drucktherapie auf Schwellungen regt per Stimulation der Muskeln durch zartes Dehnen und Strecken den Kreislauf von Blut und Lymphen an. Dazu nutzt das System aus Hineinpressen und Hinauslassen von Luft weitere Zellen, die sich auf speziellen Manschetten befinden, welche stufenweise den Druck auf den Körper von außen nach innen ausüben.
  • Teilwirbelsäulenmassage – die Behandlungsmethode Teilmassage ist ein Programm, das individuell auf entsprechende Partien der Wirbelsäule, auf Erkrankungssymptome und ihre Anzeichen angewandt wird. Sie beruht auf der Lokalisierung von Schmerzquellen und deren wirksamer Eliminierung. Sie wirkt auf Haut, Bindegewebe, Fettgewebe, auf die Nervenenden der Haut und auf den Kreislauf von Blut und Lymphen. Die Behandlungsmethode Teilmassage reguliert die Durchblutung, verbessert die Versorgung des Gewebes, eliminiert Zuckungen und Kontraktionen von Sehnen und Muskeln.
  • Heilschlamm-Umschläge – die im Heilschlamm enthaltenen organischen Säuren und Salze wirken als Entzündungshemmer, Adstringierer, Bakteriostatikum und Bakteriozid. Der Heilschlamm wird in Form von Umschlägen auf die entsprechenden Körperpartien aufgetragen.

Die Lage unseres Hotels ermöglicht den Besuch von unzähligen Touristenattraktionen. Um Sie mit den Möglichkeiten der näheren Umgebung bekannt zu machen, haben wir für Sie Informationen über die detaillierten Sehenswürdigkeiten erstellt. Diese erhalten Sie an der Rezeption.

Zusätzliche Informationen:

  • Ein Aufenthaltstag beginnt ab 14:00 Uhr und endet um 12:00 Uhr des nächsten Tages.
  • Auf Grund der Kurortlage von Świeradów Zdrój wird während des Aufenthalts an der Rezeption eine Kurtaxe in Höhe von 3,00 PLN pro erwachsene Person und Tag erhoben. Die Taxe wird vollständig an die Gemeinde Świeradów abgeführt und dient der Entwicklung des Kurorts und der Sehenswürdigkeiten. Sie muss bar bezahlt werden.
Zur volle Galerie